Kaffee Liebhaber aufgepasst - unser Vilca Bamba aus Ecuador ist wieder da!
Für jeden Geschmack die richtige Bohne
Anmelden
Startseite> Kaffee & Espresso> NEU - PURE India monsooned Malabar Kaffeebohnen

NEU - PURE India monsooned Malabar Kaffeebohnen

Herkunft: Indien, Region Malabar Single Origin
Geschmack: nussig,weich und ausgewogen
Stärke: mittel
Säure: säurearm
Körper: vollmundig
Bohnenqualität: 100% Arabica
Anwendungsbereich: Ob Kaffeevollautomat, Frenchpress oder andere Arten des Filtern, sogar im Siebträger - wunderbar
Fazit: PURE India Malabar ist für alle Zubereitungsarten geeignet - ein sehr besonderer Kaffee

Unser aktueller Neuzugang: handgepflückter indischer monsooned Malabar können wir wärmstens empfehlen.  Es ist ein wunderbar aromatischer Kaffee mit von Natur aus sehr wenig Säure. Dieser Kaffee ist weich und ausgewogen im Geschmack. Gleichzeitig schmeckt er nussig bei einem würzigen, kraftvollen Körper. Natürlich ist er aus 100% bester Arabica Bohnen.
Das Besondere dieser Kaffeebohne ist die spezielle nasse Aufbereitung, die völlig anders erfolgt als üblicherweise. Es handelt sich hier um einen Monsun-Kaffee, der nach der sogenannten „Monsooning-Methode“ aufbereitet wird.
Was verbirgt sich nun hinter dem Begriff Monsooning? Nun, da müssen wir ein wenig in die Geschichte, lange vor der Zeit der Industrialisierung, ins 17. Jahrhundert, einsteigen. Ursprünglich wurden die Kaffeebohnen per Segelschiff monatelang über den Ozean transportiert bis sie schließlich, wann immer die Winde es zuließen, irgendwann in Europa eintrafen. Damit waren die Kaffeesäcke natürlich über einen sehr langen Zeitraum der hohen Luftfeuchtigkeit durch das Salzwasser und damit der salzigen Seeluft ausgesetzt.
Die Folge: Durch Feuchtigkeit auf dem Transportweg hatten sich Farbe und Geschmack verändert. Der Rohkaffee war nicht mehr grün, sondern hell beige und der Gescmack angenehm mild. Nach einiger Zeit wußten die Europäer diesen neunen Geschmack zu schätzen und zu lieben.

Mit den modernen Schiffen kamen die Bohnen deutlich schneller ans Ziel und waren auch nicht mehr so stark der Witterung ausgesetzt.
Da aber inzwischen eine große Nachfrage nach dieser Art der Bohnen bestand, hat man diesen Prozess künstlich herbeigeführt und die Kaffeebohnen werden in speziellen, offenen Lagerhäuser wieder dem Monsunregen ausgesetzt um den urpsründlichen Geschmack wieder herbei zurführen. Durch diese aufwändige Prozedur entsteht der heutige köstliche Malabar Kaffee aus Indien.


 


 
Produkteigenschaften
Bohnenverwendung:
  • Allrounder
  • Kaffee
  • Espresso

Stärke:
  • Mild

Säure:
  • wenig Säure

Zubereitungsart:
  • Kaffeevollautomat
  • Filterkaffee-Maschine
  • Siebträger
  • Espressokocher
  • Frenchpress
  • Aeropress
  • Herdkännchen

Getränkewunsch:
  • schwarzer Kaffee
  • Kaffee mit Milch
  • Espresso