Den Advent geniessen mit unserer Christmas Edition - herrlich schokoladig mit angenehmer Fruchtnote - mmmhhh
Für jeden Geschmack die richtige Bohne
Anmelden

Röstung und Röstgrade

So unterschiedlich der Geschmack der Kaffeetrinker ist, so unterschiedliche Röstungen gibt es auch. Generell unterscheidet der Fachmann die helle und die dunkle Röstung.

  • Die helle Röstung wird auch als "blasse" oder Zimt-Röstung bezeichnet
  • Die mittlere Röstung wird als amerikanische oder Frühstücksröstung bezeichnet
  • Die starke Röstung wird als helle französische oder auch Wiener-Röstung bezeichnet
  • Die doppelte Röstung wird als Continental Röstung bezeichnet
  • Die italienische Röstung wird auch als "Espresso"-Röstung bezeichnet

Es gibt unterschiedliche Skalen von Röstgraden. In Deutschland werden oft fünf, in den USA hingegen mindestens zehn Stufen unterschieden. Welche Röstungen bevorzugt werden, richtet sich nach dem spezifischen Geschmack und Verwendungszweck. So werden beispielsweise Kaffeebohnen, die für Espresso genutzt werden dunkler geröstet als diejenigen, die für Filterkaffee genutzt werden. Aber natürlich gibt es hier auch wieder unterschiedliche Ländervorlieben, die entsprechend in der Röstung Anwendung finden. In Deutschland und in Österreich wird eher hell geröstet und den südlichen Ländern z.B. Italien, Griechenland eher dunkel.