Kennzeichnungen

Shop/Produkte

Informationen

Kontakt

Kunden-Login

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter

Newsletter

Händlerbund

Kennzeichnungen für Kaffee

  • AP American Preparation - bezieht sich auf die Qualität mittelamerikanischen Rohkaffees und erlaubt bis zu 23 Defekte pro 300g Rohkaffee siehe EP
  • C  Co-Op - die Verkäufe werden direkt durch eine Kooperative (Zusammenschluss von Kleinbauern) durchgeführt
  • DP Dry Process - bedeutet die trockene Aufbereitung der Kaffeekirschen
  • E  Estate - Die Kaffeepflanzen wachsen auf einer Kaffee-Farm und werden dort auch aufbereitet
  • FT Fair Trade - Direkter Handel mit Kooperationen, d.h. Zusammenschluss von Kleinbauern
  • FTO  Fair Trade Organic - das Fair gehandelter Kaffee in Bio Qualität
  • HB Hard Bean - Harte Kaffeebohnen mit einer Anbauhöhe ab 1200 Meter über dem Meeresspiege
  • HG High Grown - Die Kaffeepflanzen werden ab einer Höhe von 1200 Meter über Meerespiegel aufwärts angebaut
  • O Organic - Biologischer Anbau des Kaffees
  • PB Pearlbean bzw. Peaberry (USA) - im deutschen "Perlbohnen" sind eigentlich Mutationen. Es handelt sich um einsamige Kaffee-Früchte, rundlich mit schmalem Schnitt
  • PN Pulp Natural - das ist eine halbtrockene Aufbereitung. Die entpulpten Kirschen werden hier an der Sonne getrocknet
  • RF Rain Forest - ist die Bezeichnung für Regenwald-Kaffee
  • RA bzw. RFA Rain Forest Alliance - Der Kaffee wird von der Rain Forest Alliance inspiziert und zertifiziert
  • SD Semi Dry Process - das ist die halbtrockene Aufbereitung
  • SG Shad Grown - Die Kaffeepflanzen wachsen im Schutz von schattenspendenden Bäumen
  • WP Wet Process - Nassaufbereitung der Kaffeekirsche