Dominikanische Republik

Shop/Produkte

Informationen

Kontakt

Kunden-Login

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter

Newsletter

Händlerbund

Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik produziert nicht nur Zigarren, Zucker und Kakao, sondern auch hervorragenden Kaffee. Dieser Länderkaffee von der östlichen Seite der geteilten Hauptinsel Hispaniola hat eine lange Geschichte - bereits seit dem 18. Jahrhundert gibt es auf der karibischen Insel Kaffeeanpflanzungen. Die Dominikanische Republik ist eines der kleineren Kaffeeanbauländer. Der Schwerpunkt liegt dabei auf coffea arabica Kaffee-Pflanzen und kommt überwiegend aus den Berghängen im Landesinneren. Der Kaffee ist auch bekannt unter dem früheren Namen Santo Domingo. Während auf Haiti (der westliche Teil der karibischen Hispaniola Insel) ebenfalls Kaffee angebaut wird, sind die Kaffeebohnen im östlichen Teil der Insel wesentlich hochwertiger. Hier achtet man auf Qualität. Der Kaffee wird noch traditionell biologisch angebaut. Gepflückt wird per Hand, die Aufbereitung erfolgt nass und die Trocknung in der Sonne. Der Geschmack ist vollmundig, mittelkräftig und gut bekömmlich. Die Kaffebohnen Pure Dominican von my-own-coffee stammen vom Familienunternehmen Ramirez. Hier wird traditionell gewirtschaftet und neben dem hohen qualitativem Anspruch stehen auch soziale Projekte für die Kaffeebauern im Vordergrund.